Auf­fahr­un­fall: Au­to­fah­rer bremst zu spät

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Am Don­ners­tag, ge­gen 13 Uhr be­fuhr ein 33-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer die Urs­ber­ger Stra­ße in Thann­hau­sen. Auf Hö­he der Bus­hal­te­stel­le er­kann­te er laut Po­li­zei zu spät, dass zwei vor­aus­fah­ren­de Au­tos stan­den und ge­ra­de erst wie­der an­fuh­ren. Ob­wohl der Mann so­fort auf die Brem­se trat, konn­te er ei­nen Un­fall nicht mehr ver­hin­dern. Er fuhr auf das vor­aus­fah­ren­de Fahr­zeug auf und schob die­ses noch auf den da­vor an­fah­ren­den Wa­gen. Ins­ge­samt ent­stand bei dem Un­fall der Po­li­zei zu­fol­ge ein Sach­scha­den in Hö­he von ge­schätz­ten 10 000 Eu­ro. (zg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.