Stu­den­ten-El­tern müs­sen Un­ter­halt nicht bar zah­len

Mittelschwaebische Nachrichten - - Geld & Leben -

Stu­den­ten kön­nen den Un­ter­halt der El­tern auch in Form von Na­tu­ra­li­en er­hal­ten. Zwar sind die El­tern bis zum 25. Le­bens­jahr un­ter­halts­pflich­tig, aber sie müs­sen nicht zwangs­läu­fig ei­ne be­stimm­te Sum­me in bar zah­len. Dar­auf weist die Ver­brau­cher­zen­tra­le NRW hin. El­tern kön­nen dem­nach ent­schei­den, ei­nen so­ge­nann­ten Na­tu­ral­un­ter­halt zu zah­len – al­so für Kost und Lo­gis zu sor­gen. Wol­len Stu­den­ten zum Bei­spiel nach dem Abitur zum Stu­di­um von zu Hau­se aus­zie­hen, kön­nen sie die Mie­te für ei­ne Woh­nung oder ein Zim­mer nicht un­be­dingt von den El­tern ein­for­dern. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.