Ker­ber bleibt die Num­mer 2

Nie­der­la­ge ver­hin­dert Sprung an die Spit­ze

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport -

Cin­cin­na­ti An­ge­li­que Ker­ber hat den Sprung an die Spit­ze der Ten­nisWelt­rang­lis­te ver­passt. Die Olym­pia-Zwei­te ver­lor das End­spiel des WTA-Tur­niers in Cin­cin­na­ti ges­tern Abend mit 3:6, 1:6 ge­gen die Tsche­chin Ka­ro­li­na Plis­ko­va. Die 28-jäh­ri­ge Kie­le­rin bleibt da­mit im neu­en Ran­king die Num­mer zwei hin­ter Se­re­na Wil­li­ams. Die Ame­ri­ka­ne­rin steht seit Fe­bru­ar 2013 un­un­ter­bro­chen vorn. Ker­ber ver­pass­te als End­spiel-Fa­vo­ri­tin die gro­ße Ge­le­gen­heit, als ers­te Deut­sche nach St­ef­fi Graf Welt­rang­lis­ten-Ers­te zu wer­den. Vor 19 Jah­ren hat­te die deut­sche Sport-Iko­ne die Po­si­ti­on an die Schwei­ze­rin Mar­ti­na Hin­gis ab­ge­ge­ben.

Ker­ber konn­te in Cin­cin­na­ti ih­rer Fa­vo­ri­ten­rol­le nicht ge­recht wer­den. Nach nur 62 Mi­nu­ten war das un­spek­ta­ku­lä­re Match be­en­det. Die Krö­nung ih­rer gran­dio­sen Som­mer­mo­na­te blieb der Wim­ble­don-Fi­na­lis­tin da­mit vor­erst ver­wehrt. (dpa)

An­ge­li­que Ker­ber

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.