Un­fall­fah­rer soll sich bei der Po­li­zei mel­den

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Am Frei­tag­nach­mit­tag streif­te in der Stad­ler­stra­ße ein vor­bei­fah­ren­der, schwar­zer Ge­län­de­wa­gen ein ge­park­tes Au­to. Der Ge­schä­dig­te und der Un­fall­ver­ur­sa­cher stell­ten da­nach fest, dass kein Scha­den ent­stan­den sei. Laut Po­li­zei gab der Ge­schä­dig­te nach­träg­lich aber an, dass an sei­nem Wa­gen doch ein Scha­den von rund 5000 Eu­ro ent­stan­den sei. Der Ver­ur­sa­cher wird des­halb ge­be­ten, sich noch­mals bei der Po­li­zei zu mel­den. (zg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.