We­ni­ger Ver­kehrs­to­te, aber mehr Ver­letz­te

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Bis En­de Ju­ni sind 1450 Men­schen auf deut­schen Stra­ßen ge­stor­ben, wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt ges­tern mit­teil­te. Das sind 144 To­te oder neun Pro­zent we­ni­ger als im ers­ten Halb­jahr 2015. Grund kön­ne das mä­ßi­ge Wetter im Früh­jahr sein. Vie­le Fahr­rad­aus­flü­ge sei­en wohl buch­stäb­lich ins Was­ser ge­fal­len. Die Zahl der Ver­letz­ten stieg um 0,9 Pro­zent auf 183 400 Men­schen. Ins­ge­samt er­fass­te die Po­li­zei 1,25 Mil­lio­nen Un­fäl­le. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.