Starb Prin­ce an ei­nem zu star­ken Schmerz­mit­tel?

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Ge­fälsch­te Schmerz­mit­tel mit ei­nem stär­ke­ren Wirk­stoff als an­ge­ge­ben könn­ten laut ei­nem Pres­se­be­richt den Tod des Mu­sik-Idols Prin­ce, 57, ver­ur­sacht ha­ben. Seit dem Fund von Ta­blet­ten in Prin­ce’ An­we­sen gin­gen die Er­mitt­ler die­ser Theo­rie nach, be­rich­te­te die Lo­kal­zei­tung The Star Tri­bu­ne am Mon­tag un­ter Be­ru­fung auf ei­ne an­ony­me Qu­el­le. Die Ta­blet­ten­ver­pa­ckung sug­ge­rie­re ein schwä­che­res Me­di­ka­ment als Prin­ce, der vor vier Mo­na­ten starb, tat­säch­lich ein­ge­nom­men ha­be. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.