Der Weg in Kür­ze

Mittelschwaebische Nachrichten - - Mn-extra: Wander Mit -

Wan­der­park­platz im Asch­thal

Start un­se­rer Wan­de­rung ist der Wan­der­park­platz im Asch­thal. Wir fol­gen dem Wald­weg und er­rei­chen nach 200 Me­tern die ers­te Sta­ti­on. Dort fin­den wir ei­nen Kas­ten, aus dem man das Vo­gel­quiz ent­neh­men und auf dem Rück­weg wie­der ab­ge­ben kann. Nach wei­te­ren 200 Me­tern ge­hen wir ge­ra­de­aus wei­ter und er­rei­chen nach wei­te­ren 450 Me­tern das Vo­gel­nest. Dort ge­hen wir ge­ra­de­aus wei­ter und kom­men nach 350 Me­tern am Ban­do­li­no an, wo wir rechts ab­bie­gen. Nach et­wa 600 Me­tern er­rei­chen wir den Hör­trich­ter. Kurz dar­auf fol­gen wir an ei­ner Weg­ga­be­lung dem lin­ken Haupt­weg und we­nig spä­ter dem Weg­wei­ser, der uns zu den Sta­tio­nen 16 bis 20 weist. An die­ser Stel­le müs­sen wir am Rück­weg rechts zu den Sta­tio­nen 21 bis 25 (dann links) ab­bie­gen. Wir blei­ben je­doch vor­erst auf dem Weg, der uns nach wei­te­ren 400 Me­tern zur Sta­ti­on 20 führt.

Ried­ka­pel­le

Hier be­ginnt der Ab­ste­cher zur Ried­ka­pel­le. Wir ge­hen ge­ra­de­aus wei­ter. Nach et­wa 300 Me­tern, kurz be­vor der Weg aus dem Wald auf ei­ne Lich­tung tritt, bie­gen wir links in den Tram­pel­pfad Rich­tung Ried­ka­pel­le ab (Holz- weg­wei­ser). Nach 300 Me­tern er­rei­chen wir die Ried­ka­pel­le, die sich für ei­ne Rast her­vor­ra­gend eig­net. Wir ge­hen am Wald­rand ent­lang zu­rück zum Wald­weg, dem wir nach rechts zu­rück zur Sta­ti­on 20 fol­gen. Wir ge­hen bis zum Ab­zweig „Sta­tio­nen 21- 25“, wo wir uns links hal­ten. An ei­ner T-Kreu­zung bie­gen wir nach rechts ab. We­nig spä­ter führt uns der Weg am Bio­top vor­bei und zum In­sek­ten­ho­tel. Dort bie­gen wir links ab und tref­fen nach wei­te­ren 500 Me­tern wie­der auf den Aus­gangs­weg, der uns am Brief­kas­ten (Quiz ab­ge­ben) vor­bei zu­rück zum Park­platz führt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.