Neue Ver­wir­rung um Schummel-Ab­ge­ord­ne­te

Mittelschwaebische Nachrichten - - Politik -

Der Bun­des­tag kann den Man­dats­ver­zicht der we­gen ih­res ge­fälsch­ten Le­bens­laufs in die Kri­tik ge­ra­te­nen SPD-Ab­ge­ord­ne­ten Pe­tra Hinz nach wie vor nicht be­stä­ti­gen. Der Ein­gang ei­nes ent­spre­chen­den Schrei­bens von Hinz sei noch nicht be­kannt, sag­te ei­ne Par­la­ments­spre­che­rin. Die Es­se­ner Ab­ge­ord­ne­te hat nach ei­ge­nen An­ga­ben ih­ren for­mel­len Ver­zicht auf das Bun­des­tags­man­dat zum 31. Au­gust in die Post ge­ge­ben. Auf ih­rer In­ter­net­sei­te teil­te Hinz mit, das Schrei­ben sei auf dem Weg zu Bun­des­tags­prä­si­dent Nor­bert Lam­mert. Au­ßer­dem wer­de sie aus der SPD aus­tre­ten. Da­mit ver­bin­de sie die Hoff­nung, „dass wie­der Ru­he und neue Kraft Ein­zug hal­ten“. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.