Selbst jun­ge Men­schen wol­len Bar­geld be­hal­ten

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Fast die Hälf­te der Deut­schen ist „ent­schie­den“ge­gen ei­ne Ab­schaf­fung des Bar­gelds. Auf die Fra­ge, wie sie in ei­ner Volks­ab­stim­mung vo­tie­ren wür­den, sag­ten 44 Pro­zent, sie wür­den ge­gen ei­ne Ab­schaf­fung von Mün­zen und Schei­nen stim­men, wie das Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tut GfK her­aus­fand. Wei­te­re 20 Pro­zent wür­den „ver­mut­lich“ge­gen ei­ne Ab­schaf­fung stim­men. Nach der Um­fra­ge steigt die Ak­zep­tanz bar­geld­lo­ser Zah­lung, je jün­ger die Be­frag­ten sind. Doch auch von den 14- bis 34-Jäh­ri­gen will fast je­der Zwei­te das Bar­geld be­hal­ten. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.