Staats­forst ist fit für die Zu­kunft

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern - VON DO­RO­THEA SCHUS­TER do@augs­bur­ger-all­ge­mei­ne.de

High­tech im Wald

Un­se­re land­läu­fi­ge Mei­nung vom Förs­ter im grü­nen Lo­den hat mit der Ge­gen­wart nichts mehr zu tun. Er ist zum High­tech-Mit­ar­bei­ter des Forst­be­triebs oder der -ver­wal­tung ge­wor­den. Com­pu­ter ge­hö­ren längst auch im Wald zum täg­li­chen Hand­werks­zeug. Bei der Wal­din­ven­tur wie bei der Zehn­jah­res-Pla­nung hat der Förs­ter sein Ta­blet zur Hand. Es geht auch gar nicht mehr an­ders. Denn der Kli­ma­wan­del stellt die Förs­ter vor gro­ße, auch lo­gis­ti­sche Her­aus­for­de­run­gen. Sie müs­sen den Wald fit ma­chen für die Zu­kunft und ihn rasch von Mo­no­kul­tu­ren in na­tur­na­he Misch­be­stän­de um­bau­en.

High­tech dient in­zwi­schen so­gar dem Kampf ge­gen den Bor­ken­kä­fer. Mit der App ist dem Wal­d­un­ter­neh­men Baye­ri­sche Staats­fors­ten ein Coup ge­lun­gen. Das neu ent­wi­ckel­te Pro­gramm er­leich­tert Förs­tern und Wald­ar­bei­tern die Ar­beit enorm. Bei ei­nem Schäd­lings­be­fall kann in kür­zes­ter Zeit re­agiert wer­den. Al­le Be­tei­lig­ten sind auf dem glei­chen Wis­sens­stand. Der Staats­be­trieb hat mit der App ein In­stru­ment ge­schaf­fen, das auch Pri­vat­wald­be­sit­zern sehr nütz­lich sein könn­te. »Le­sen Sie da­zu auch den Ar­ti­kel „Die Bor­ken­kä­fer-App“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.