Roll­stuhl­fah­rer fehlt spe­zi­el­le Be­klei­dung

Schwer­be­hin­der­ter wird un­ter­stützt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Augs­burg Pe­ter K. ist ge­lern­ter Be­rufs­kraft­fah­rer. Seit ei­nem Schlag­an­fall im Jahr 2005 ist er schwer­be­hin­dert, seit drei Jah­ren auf den Roll­stuhl an­ge­wie­sen. K. er­hält zwar un­ter an­de­rem Grund­si­che­rung und ei­ne Er­werbs­un­fä­hig­keits­ren­te. Doch die mo­nat­li­chen Fix­kos­ten las­sen ihm nur sehr we­nig Geld für den Le­bens­un­ter­halt. Zu we­nig, um sich roll­stuhl­ge­rech­te Be­klei­dung leis­ten zu kön­nen. Die al­te „Rol­li“-Ho­se ist nach zwei Jah­ren durch­ge­ses­sen. Mit ge­wöhn­li­chen Ho­sen sitzt K. sich wund. Da­mit der All­gäu­er, der in­zwi­schen nicht mehr so iso­liert lebt, sich wei­ter mit dem Roll­stuhl im Frei­en be­we­gen kann, hilft die Kar­tei der Not. Sie gibt ei­nen Zu­schuss für Ho­sen, Ja­cke und ein Re­gen­cape. (ioa)

Möch­ten auch Sie Men­schen un­ter­stüt­zen? Die Spen­den­kon­ten sind:

Kreis­spar­kas­se Augs­burg IBAN: DE54 7205 0101 0000 0070 70 BIC: BYLADEM1AUG

Stadt­spar­kas­se Augs­burg IBAN DE97 7205 0000 0000 0020 30 BIC: AUGSDE77XXX

Spar­kas­se All­gäu IBAN: DE33 7335 0000 0000 0044 40 BIC: BYLADEM1ALG

Spar­da-Bank Augs­burg IBAN: DE42 7209 0500 0000 5555 55 BIC: GENODEF1S03

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.