So­nia Ry­kiel stirbt mit 86

Sie galt als „Kö­ni­gin der Strick­mo­de“

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Paris Ih­re Klei­der mit quietsch­bun­ten Strei­fen wa­ren ge­nau­so be­kannt wie ih­re feu­er­ro­te Haar­pracht: Nun ist die fran­zö­si­sche Mo­de­schöp­fe­rin So­nia Ry­kiel tot. Die „Kö­ni­gin des Stricks“starb ges­tern im Al­ter von 86 Jah­ren in Paris an den Fol­gen ih­res Par­kin­sonLei­dens, wie ih­re Toch­ter Nat­ha­lie sag­te. Frank­reichs Staats­chef François Hol­lan­de wür­dig­te Ry­kiel als „freie Frau“und „Pio­nie­rin“. Zur Mo­de kam sie eher durch Zu­fall: Als sie schwan­ger wur­de, fand sie kei­ne Klei­der, die ihr ge­fie­len. Al­so ent­warf sie selbst Klei­der für Schwan­ge­re und an­schmieg­sa­me Pull­over, die im Ge­schäft ih­res Ehe­manns ver­kauft wur­den. Ih­re Mo­de rich­te sich an „die Frau, die das Le­ben liebt, ger­ne isst, sich ger­ne be­wegt“, sag­te sie ein­mal. Auch für H&M ent­warf sie ei­ne Kol­lek­ti­on. (afp)

So­nia Ry­kiel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.