De­vin Ugur ver­lässt die wein­ro­te Ta­l­ent­schmie­de

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Der VfL Günz­burg hat das Tau­zie­hen um ein gro­ßes Hand­ball-Ta­lent fürs Ers­te ver­lo­ren. De­vin Ugur, der seit 2013 für die Wein­ro­ten spiel­te, wech­selt in­ner­halb der Bay­ern­li­ga zum am­tie­ren­den baye­ri­schen Meis­ter TV Groß­wall­stadt. In der dor­ti­gen Ju­nio­renA­ka­de­mie möch­te sich der halb rechts spie­len­de 16-Jäh­ri­ge schnell eta­blie­ren. Ugur wur­de be­reits mehr­mals in die Aus­wahl des Baye­ri­schen Hand­ball-Ver­bands be­ru­fen, was ihn na­tür­lich nach­hal­tig in Sicht­wei­te der Bran­chen­grö­ßen rück­te. Dem Ver­neh­men nach woll­te ihn der TV Groß­wall­stadt be­reits vor ge­rau­mer Zeit ho­len. Bis­lang je­doch ent­schied sich die Fa­mi­lie des Ichen­hau­sers, noch ein we­nig zu war­ten, bis der Ju­gend­li­che et­was äl­ter ist. (ica)

De­vin Ugur

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.