Her­stel­ler ruft Hacksteaks aus Pen­ny-Re­ga­len zu­rück

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Die Will­ms Fleisch Gm­bH hat beim Dis­coun­ter Pen­ny ver­kauf­te Hacksteaks zu­rück­ge­ru­fen. In ein­zel­nen Pa­ckun­gen des Pro­dukts „Bif­te­ki Hacksteak von Schwein und Rind mit Weich­kä­se, 315 g“sei­en wei­ße Kunst­stoff­teil­chen ge­fun­den wor­den, teil­te das Un­ter­neh­men aus dem nord­rhein-west­fä­li­schen Ruppichteroth mit. Vor dem Ver­zehr der Pro­duk­te mit den Min­dest­halt­bar­keits­da­ten 26.08.16 bis ein­schließ­lich 31.08.16 wer­de drin­gend ab­ge­ra­ten. Kun­den könn­ten die Pro­duk­te im je­wei­li­gen Markt zu­rück­ge­ben und be­kä­men den Preis er­stat­tet. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.