Mann tö­tet Ob­dach­lo­sen mit über 100 Mes­ser­sti­chen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Weil er ei­nen Ob­dach­lo­sen mit mehr als 100 Mes­ser­sti­chen tö­te­te, ist ein Kre­fel­der zu neun­ein­halb Jah­ren Haft ver­ur­teilt wor­den. Das dor­ti­ge Land­ge­richt sprach den 52-Jäh­ri­gen am Frei­tag we­gen Tot­schlags schul­dig. An­ge­klag­ter und Op­fer hat­ten sich am Bahn­hof in Mön­chen­glad­bach ken­nen­ge­lernt und wa­ren in die Woh­nung des Kre­fel­ders ge­fah­ren, um Al­ko­hol zu trin­ken. Bei der Ob­duk­ti­on wur­den 114 Stich­wun­den ge­zählt. Der ar­beits­lo­se An­ge­klag­te hat­te ei­ne Tö­tungs­ab­sicht be­strit­ten. (dpa)

Fo­to: Po­li­zei, dpa

Wie kam der klei­ne Hai in die Pfüt­ze? Es ist ein Rät­sel.

NEUN­EIN­HALB JAH­RE HAFT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.