Um­fra­ge: SPD und CDU rut­schen in Ber­lin wei­ter ab

Mittelschwaebische Nachrichten - - Politik -

Drei Wo­chen vor der Ber­li­ner Ab­ge­ord­ne­ten­haus­wahl (18. Sep­tem­ber) ver­lie­ren die Re­gie­rungs­par­tei­en SPD und CDU wei­ter an Zu­spruch. Die jüngs­te For­sa-Um­fra­ge für die Ber­li­ner Zei­tung sieht die SPD als stärks­te Kraft bei der­zeit 24 Pro­zent, was ei­nen Ver­lust von zwei Punk­ten ge­gen­über dem Vor­mo­nat Ju­li be­deu­tet. Die CDU lan­det bei 17 Pro­zent (-1), gleich­auf mit der Lin­ken. Zweit­stärks­te Kraft wür­den die Grü­nen (19 Pro­zent). Die AfD liegt mo­men­tan bei zehn Pro­zent. Vie­le Ber­li­ner ha­ben sich al­ler­dings noch im­mer nicht end­gül­tig ent­schie­den. Nur 57 Pro­zent ga­ben an, in ih­rer Wah­l­ent­schei­dung „ziem­lich si­cher“zu sein. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.