Kar­tof­fel­fest rund ums We­be­rei­mu­se­um Ziemetshausen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Notizbuch -

Der Hei­mat­ver­ein Ziemetshausen ver­an­stal­tet zum Mu­se­ums­sonn­tag, 4. Sep­tem­ber, von 10 bis 17 Uhr ein gro­ßes Kar­tof­fel­fest. Der hin­ter dem Mu­se­um an­ge­leg­te Kar­tof­fel­acker wird wie frü­her ab­ge­ern­tet. Kin­der dür­fen da­bei mit­hel­fen, dies wird nicht die ein­zi­ge Ak­ti­on für Kids an die­sem Tag sein. Zum Früh­schop­pen spielt im Pa­vil­lon die be­lieb­te Al­ten­ma­fia. Hei­mat­ver­ein und Gar­ten­bau­ver­ein ver­wöh­nen, nicht nur zum Mit­tags­tisch, die Be­su­cher mit al­ler­lei Spe­zia­li­tä­ten aus der brau­nen Knol­le. Ak­ti­vi­tä­ten rund um die Kar­tof­fel prä­gen den Mu­se­ums­tag, „Kar­tof­fel­kö­nig“Chris­ti­an Mil­ler ver­mit­telt um 13 und 15 Uhr Wis­sens­wer­tes über die „Krum­bi­a­ra“. Auf dem Frei­ge­län­de ist vom Kar­tof­fel­ro­der über die Kar­tof­fel­wasch­trom­mel und den Kes­sel zum Ko­chen der Kar­tof­fel ei­ni­ges zu be­stau­nen. Der gan­ze Sonn­tag dreht sich ein­zig um die Kar­tof­fel, für vie­le im­mer noch wich­tigs­tes Gr­und­nah­rungs­mit­tel. Un­ter­hal­tung und Ge­sel­lig­keit so­wie köst­li­che Spei­sen sor­gen für Kurz­weil bei jung und alt. Aber auch an­de­re Mu­se­ums­ein­rich­tun­gen und die Näh­ma­schi­nen­aus­stel­lung kön­nen be­sich­tigt wer­den. Der Ein­tritt ist wie im­mer frei, um frei­wil­li­ge Spen­den zum Un­ter­halt der Mu­se­en wird ge­be­ten.

Text/Fo­to: Pe­ter Vop

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.