Rad­le­rin stürzt un­glück­lich und muss ins Kran­ken­haus

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Ei­ne 77-jäh­ri­ge Rad­le­rin ist am Mon­tag­nach­mit­tag in Günz­burg so schwer ge­stürzt, dass sie ver­letzt ins Kran­ken­haus ge­bracht wer­den muss­te. Po­li­zei­an­ga­ben zu­fol­ge ra­del­te die Frau in der Ram­schwag­stra­ße, als ihr ein Au­to ent­ge­gen­kam. Des­sen Fah­rer fuhr nach der­zei­ti­gem Sach­stand ord­nungs­ge­mäß rechts, be­rich­te­te die Po­li­zei, doch die Rad­le­rin fühl­te sich ver­un­si­chert und fuhr mit ih­rem Fahr­rad an den Stra­ßen­rand. Da­bei blieb sie mit dem Rei­fen an der Geh­steig­kan­te hän­gen und stürz­te.

Die Rad­fah­re­rin, die laut Po­li­zei of­fen­bar kei­nen Fahr­rad­helm trug, kam zur ärzt­li­chen Be­hand­lung ins Kran­ken­haus. (zg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.