Mes­ser­sch­mitt Me262 war kein Über­schall­flug­zeug

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

In un­se­rem Text „Mit­ten­drin im ge­hei­men Flug­zeug­bau“über den Zeit­zeu­gen Hu­bert Ja­net­ti wur­de die Mes­ser­sch­mitt Me 262 als Über­schall­flug­zeug be­zeich­net. GZLe­ser Her­mann Bund­schuh wies dar­auf hin, dass das Flug­zeug im Zwei­ten Welt­krieg zwar als Jagd­flie­ger kon­zi­piert wor­den sei, je­doch nie­mals Über­schall­ge­schwin­dig­keit er­reicht ha­be.

Als Ken­ner der Sze­ne wis­se er, dass das ers­te se­ri­en­mä­ßig ge­bau­te Flug­zeug mit Strahl­trieb­wer­ken ma­xi­mal 900 St­un­den­ki­lo­me­ter schnell ge­flo­gen sei. (zg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.