Ein Bild von ei­ner Frau

Über ei­ne Schwes­ter, die jetzt ei­ne Hei­li­ge wird

Mittelschwaebische Nachrichten - - Erste Seite - Fo­to: epd

Das Bild die­ser Frau kennt je­der. Zu­ge­ge­ben, nicht das der jun­gen Frau, je­ner Ag­nes Gonx­ha Bo­jaxhiu in ih­rer al­ba­ni­schen Tracht. Es ist das Bild der al­ten Frau, das al­le Welt mit ihr ver­bin­det. Wie sie da­steht, ge­beugt, in weiß-blau­em Ge­wand, die Hän­de ge­fal­tet, das Ge­sicht zer­furcht. Die Re­de ist von Mut­ter Te­re­sa, je­ner Or­dens­frau, die sich um die Ar­men und die Aus­ge­grenz­ten in In­di­en ge­küm­mert hat. Je­ner Frau, die als Sym­bol christ­li­cher Nächs­ten­lie­be gilt und 1979 den Frie­dens­no­bel­preis be­kom­men hat. Am Sonn­tag wird die Or­dens­frau in Rom hei­lig­ge­spro­chen. End­lich, mö­gen all je­ne sa­gen, die sie schon zu Leb­zei­ten ver­ehrt ha­ben. Doch es gibt auch ei­ni­ge, die da­für kei­nen Grund se­hen. Weil sie ein ganz an­de­res Bild von ihr ha­ben, wie Ju­li­us Mül­lerMei­nin­gen auf Der Drit­ten Sei­te er­klärt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.