Die schwä­bi­sche Haus­frau

Mittelschwaebische Nachrichten - - Meinung & Dialog -

Zum Leit­ar­ti­kel „Wann end­lich wird der Nor­mal­ver­die­ner ent­las­tet?“von Wal­ter Rol­ler vom 27. Au­gust: Wä­re es nicht sinn­vol­ler zu fra­gen: Wann, wenn nicht jetzt, be­ginnt Herr Schäu­b­le mit der Til­gung der rund 2000 Mil­li­ar­den Eu­ro Schul­den, die Deutsch­land hat und die jähr­lich mehr als 40 Mil­li­ar­den Zin­sen kos­ten?

Die von Mer­kel und Schäu­b­le viel­fach be­müh­te „schwä­bi­sche Haus­frau“wür­de, wenn sie in der glück­li­chen La­ge wä­re, Schul­den zu til­gen, dies na­tür­lich tun. Denn für we­ni­ger Schul­den zahlt man auch we­ni­ger Zin­sen. Das wä­re die ein­fachs­te Mög­lich­keit, „mit Steu­er­gel­dern … spar­sa­mer um­zu­ge­hen“, wie Herr Rol­ler zu Recht for­dert. Sieg­fried Ebert, Hauns­heim

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.