In­sol­ven­te Fir­ma Sie­ber will ei­ne Mil­li­on vom Frei­staat

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Die in­sol­ven­te Groß­metz­ge­rei Sie­ber aus dem ober­baye­ri­schen Ge­rets­ried will ei­ne Mil­li­on Eu­ro Scha­den­er­satz vom Frei­staat Bay­ern. Der In­sol­venz­ver­wal­ter Jo­sef Hin­gerl warf den Le­bens­mit­tel­be­hör­den über­zo­ge­nes Han­deln vor, nach­dem sie bei Sie­ber ge­sund­heits­ge­fähr­den­de Lis­te­ri­en ge­fun­den hat­ten. Soll­te die Wie­der­auf­nah­me der Pro­duk­ti­on nicht ge­lin­gen, wür­de das den An­ga­ben zu­fol­ge ei­nen Scha­den von zehn Mil­lio­nen Eu­ro be­deu­ten. Ei­ne Spre­che­rin des Mi­nis­te­ri­ums wies die Vor­wür­fe zu­rück. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.