Das sieb­te Gold für Mark Spitz

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport - Foto: dpa

Am Abend des 4. Sep­tem­ber 1972 ge­wann Mark Spitz sei­ne sieb­te und letz­te Gold­me­dail­le bei den Spie­len in Mün­chen. Der Mo­dell­ath­let war end­gül­tig zur Le­gen­de ge­wor­den. Und nutz­te das kon­se­quent aus. Der 22-Jäh­ri­ge trat vom Schwimm­sport zu­rück und wid­me­te sich fort­an der Meh­rung sei­nes Ver­mö­gens. Das letz­te Spitz-Gold mar­kier­te auch das En­de der „hei­te­ren Spie­le“. In der Nacht zum 5. Sep­tem­ber hielt der Ter­ror Ein­zug in Mün­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.