Fi­nanz­mi­nis­ter Mar­kus Sö­der beim Wirt­schafts­treff auf dem Augs­bur­ger Plär­rer

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern - Fo­to: An­ne Wall

Bis zu ei­ner hal­ben Mil­li­on Gäs­te be­su­chen re­gel­mä­ßig Schwa­bens größ­tes Volks­fest. Am Mon­tag­abend kam ein be­son­de­rer: Bay­erns Fi­nanz­mi­nis­ter Mar­kus Sö­der sprach an­läss­lich des Augs­bur­ger Wirt­schafts­treffs von Ha­sen-Bräu, Augs­bur­ger All­ge­mei­ne, Hi­tra­dio rt1 und dem Fern­seh­sen­der a.tv über die Wirt­schafts­re­gi­on Augs­burg. Im In­ter­view mit Fern­seh­mo­de­ra­to­rin Sil­via Lau­ben­ba­cher nahm er da­bei auch Be­zug auf die Flücht­lings­the­ma­tik so­wie die Dis­kus­si­on um die Augs­bur­ger Thea­ter­sa­nie­rung: „Ich bin ge­willt, Geld nach Augs­burg zu brin­gen. Aber ich weiß nicht, ob es auch je­der will.“Der Herbst­plär­rer dau­ert noch bis ein­schließ­lich Sonn­tag, 11. Sep­tem­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.