25-Jäh­ri­ger springt auf fah­ren­den Gü­ter­zug

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Weil er sei­nen Zug nach Ba­denWürt­tem­berg ver­passt hat, ist ein 25-Jäh­ri­ger als blin­der Pas­sa­gier auf ei­nen Gü­ter­zug ge­sprun­gen. Das sei ei­ne le­bens­ge­fähr­li­che Ak­ti­on ge­we­sen, sag­te ein Spre­cher der Bun­des­po­li­zei. „Der Mann ist mit ei­nem blau­en Au­ge da­von­ge­kom­men.“Die Fahrt von Ans­bach aus dau­er­te 1 St­un­de und 15 Mi­nu­ten. Die Be­am­ten hat­ten den 25-Jäh­ri­gen auf­ge­grif­fen, nach­dem er am Haupt­bahn­hof Würz­burg von ei­nem Flach­wa­gen oh­ne Auf­bau­ten ge­sprun­gen und über Glei­se ge­gan­gen war. Er wer­de we­gen un­er­laub­ten Auf­ent­halts im Gleis­be­reich an­ge­zeigt. Die Fahrt selbst wer­de nicht an­ge­zeigt. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.