Ein Ma­ler spricht zum Start der Frank­fur­ter Buch­mes­se

Mittelschwaebische Nachrichten - - Feuilleton -

Der bri­ti­sche Ma­ler Da­vid Hock­ney spricht als Haupt­red­ner auf der Er­öff­nungs-Pres­se­kon­fe­renz der Frank­fur­ter Buch­mes­se. Aus be­son­de­rem Grund: Kunst ist ein neu­er The­men­schwer­punkt der Mes­se. Mit „The Arts+“, ei­ner Mes­se in­ner­halb der Mes­se, sol­len in die­sem Jahr „In­hal­te und di­gi­ta­le Ge­schäfts­mo­del­le im Kul­tur­be­reich“zu­sam­men­ge­bracht wer­den. Da­her wur­de nach An­ga­ben der Mes­se ein Künst­ler – und nicht wie üb­lich ein Au­tor oder Ver­le­ger – als „Key No­te Spea­ker“ein­ge­la­den. Die Buch­mes­se wird am 18. Ok­to­ber er­öff­net. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.