Mann ran­da­liert in Spiel­hal­le

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat -

Ge­gen 20 Uhr hat ein bis­lang un­be­kann­ter Mann am Sonn­tag­abend in ei­ner Spiel­hal­le an der Ul­mer Stra­ße in Günz­burg ran­da­liert. Er be­lei­dig­te nach An­ga­ben der Po­li­zei ei­ne Mit­ar­bei­te­rin und be­schä­dig­te ei­nen Spiel­au­to­ma­ten. Der Mann war et­wa 45 Jah­re alt, hat­te schwar­ze Haa­re, trug ei­nen Voll­bart und war et­wa 1,85 bis 1,90 Me­ter groß. Er sprach deutsch mit rus­si­schem Ak­zent. An dem Spiel­au­to­ma­ten ent­stand ein Sach­scha­den von knapp 1000 Eu­ro. (zg)

Hin­wei­se Zeu­gen kön­nen sich an die Po­li­zei, Te­le­fon­num­mer 08221/9190, wen­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.