Höchst­stand bei der Zahl der Voll­zeit­be­schäf­tig­ten

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Die Zahl der Voll­zeit­be­schäf­tig­ten wächst wei­ter­hin so stark, dass es in die­sem Jahr erst­mals wie­der seit 2002 im Jah­res­durch­schnitt über 24 Mil­lio­nen Voll­zeit­be­schäf­tig­te ge­ben wird. Zu­dem stieg die Zahl der Teil­zeit­be­schäf­tig­ten um 0,1 Pro­zent und die der ge­ring­fü­gig Be­schäf­tig­ten nahm ab, wie das In­sti­tut für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) mit­teil­te. Was Fi­nanz­mi­nis­ter Wolf­gang Schäu­b­le eben­falls freu­en dürf­te: Im zwei­ten Quar­tal die­ses Jah­res ar­bei­te­ten die 43,5 Mil­lio­nen Er­werbs­tä­ti­gen ins­ge­samt 14,3 Mil­li­ar­den St­un­den. Das ent­spricht ei­nem Plus von 1,1 Pro­zent ge­gen­über dem ers­ten Quar­tal des Jah­res. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.