Raus in die Na­tur

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wetter | Roman - VON NICOLE PRESTLE nip@augs­bur­ger-all­ge­mei­ne.de

Pflan­zen in der Na­tur

Wenn Sie über Wie­sen und Wäl­der spa­zie­ren, er­ken­nen Sie dann Bäu­me und Blu­men? Falls ja, ha­ben Sie manch an­de­rem et­was vor­aus: Die Fä­hig­keit, mit of­fe­nen Au­gen durch die Na­tur zu ge­hen, ist vie­len ver­lo­ren ge­gan­gen. Selbst in der Be­rufs­aus­bil­dung von Gärt­nern, be­kla­gen Ex­per­ten, spie­le die Sys­te­ma­tik von Pflan­zen kei­ne gro­ße Rol­le mehr. Statt­des­sen sug­ge­riert die Tech­nik wie in so vie­len Be­rei­chen, dass al­le Fra­gen mit di­gi­ta­ler Hil­fe be­ant­wor­tet wer­den könn­ten. Die Pflan­zen-App fürs Smart­pho­ne – längst er­fun­den. Nur: Wür­den Sie ihr ver­trau­en, wenn Sie ei­nen Knol­len­blät­ter­pilz vom Cham­pi­gnon un­ter­schei­den wol­len? Viel stär­ker als einst fällt Bo­ta­ni­schen Gär­ten heu­te die Auf­ga­be zu, Men­schen auf­zu­klä­ren: Wel­chen Nut­zen hat der Er­halt der Pflan­zen­viel­falt für un­ser Le­ben? Wie wich­tig ist ein funk­tio­nie­ren­des Öko­sys­tem? Wie sä­he die Land­schaft aus, wür­den wir sie nicht so for­men, dass sie den höchst­mög­li­chen Er­trag ab­wirft? Im Augs­bur­ger „Stadt­gar­ten“nimmt man den Bil­dungs­auf­trag sehr ernst. Doch wir kön­nen uns dar­über hin­aus auch selbst schlau­ma­chen: Ein­fach raus mit dem Pflan­zen­be­stim­mungs­buch und ent­de­cken!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.