Trans­ra­pid zu ver­kau­fen

En­de Ok­to­ber kommt ein Zug der Ma­gnet­schwe­be­bahn un­ter den Ham­mer

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Frank­furt am Main Der Trans­ra­pid kam in Deutsch­land nie über das Ver­suchs­sta­di­um hin­aus. Fünf Jah­re nach­dem der Test­be­trieb auf der Ver­suchs­stre­cke im Ems­land ein­ge­stellt wor­den ist, kommt nun ei­ner der dort ein­ge­setz­ten Zü­ge zur Ver­stei­ge­rung. Am 25. Ok­to­ber soll ein Zug der Ma­gnet­schwe­be­bahn, be­ste­hend aus drei Tei­len, ge­gen Höchst­ge­bot ver­kauft wer­den. Ver­käu­fer ist der Bund, ge­nau­er ge­sagt das Ver­wer­tungs­un­ter­neh­men des Bun­des (Ve­beg). Auf des­sen In­ter­net­sei­te ist das An­ge­bot zu se­hen: Der Zug hat ei­ne Ma­xi­mal­ge­schwin­dig­keit von 500 St­un­den­ki­lo­me­tern und bie­tet Sitz­plät­ze für 156 Per­so­nen. Ein Min­dest­ge­bot gibt es nicht. Vor zehn Jah­ren wa­ren bei ei­nem Un­fall auf der Ver­suchs­stre­cke im Ems­land 23 Men­schen ums Le­ben ge­kom­men, Grund war mensch­li­ches Ver­sa­gen. Seit­dem gibt es auch Streit um die Ab­riss­kos­ten der Ver­suchs­stre­cke. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.