Rom-Be­wer­bung für 2024 droht das Aus

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport -

Ita­li­ens Mi­nis­ter­prä­si­dent Mat­teo Ren­zi hat ent­täuscht auf das dro­hen­de Aus für die Be­wer­bung Roms um die Olym­pi­schen Spie­le 2024 re­agiert. „Das ist trau­rig für Rom und trau­rig für Ita­li­en“, sag­te der Re­gie­rungs­chef. Zu­vor hat­ten ita­lie­ni­sche Me­di­en be­rich­tet, Roms neue Bür­ger­meis­te­rin Vir­gi­nia Rag­gi wer­de in der kom­men­den Wo­che ihr de­fi­ni­ti­ves Nein zur Be­wer­bung für die Som­mer­spie­le 2024 ver­kün­den. Rag­gi war im Ju­ni neu ge­wählt wor­den, ihr Vor­gän­ger Igna­zio Ma­ri­no hat­te die von Ren­zi vor­an­ge­trie­be­ne Be­wer­bung un­ter­stützt. Nach­dem Ham­burgs Bür­ger bei ei­nem Re­fe­ren­dum ge­gen die Olym­pia-Be­wer­bung ge­stimmt hat­ten, sind ne­ben Rom noch Paris, Los An­ge­les und Budapest im Ren­nen. (dpa)

Vir­gi­nia Rag­gi

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.