Mit aus­ge­frans­ten Oh­ren

Ka­ter Wil­li hat ei­ni­ge Re­vier­kämp­fe hin­ter sich. Jetzt aber träumt er von ei­nem So­fa

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis | Gottesdienste | Sport -

Wei­ßen­horn/Krum­bach Ziem­lich ram­po­niert und mit aus­ge­frans­ten Oh­ren lan­de­te Ka­ter Wil­li im Wei­ßen­hor­ner Tier­heim. Für ihn und für Ka­ter Ba­lu sucht das Tier­heim ein neu­es Zu­hau­se.

Wil­li war wohl schon ei­ne gan­ze Wei­le un­ter­wegs, be­vor er zu uns kam. Er war ziem­lich „ram­po­niert“, und sei­ne aus­ge­frans­ten Oh­ren las­sen auf ei­ni­ge Re­vier­kämp­fe schlie­ßen. In­zwi­schen hat sich Wil­li er­holt und zu ei­nem wah­ren Pracht­ka­ter ent­wi­ckelt. Strei­chel­ein­hei­ten ge­nießt er, aber na­tür­lich nur, wenn er will. Am liebs­ten hält er sich im Au­ßen­ge­he­ge auf und träumt da­von, drau­ßen wie­der sei­ne Streif­zü­ge un­ter­neh­men zu kön­nen, um es sich an­schlie­ßend zu Hau­se mit sei­nen Men­schen auf dem So­fa ge­müt­lich zu ma­chen. Wil­li ist cir­ca zehn Jah­re alt, ge­chippt, ge­impft und kas­triert.

Ba­lu ist ein sehr sen­si­bler Ka­ter. Er braucht ein biss­chen Zeit, um mit ei­nem warm zu wer­den. Doch wenn er ei­nen ins Herz ge­schlos­sen hat, ist er ein rich­ti­ger Schmu­se­ti­ger und schmiegt ganz hin­ge­bungs­voll sein Köpf­chen in die Hand. Für Ba­lu su­chen wir lie­be Men­schen, die ihn ver­wöh­nen und ihm zei­gen, wie schön ein Ka­ter­le­ben sein kann. In sei­nem neu­en Zu­hau­se soll­te Ba­lu Frei­gang ha­ben. Er ist cir­ca sechs Jah­re alt, ge­chippt, ge­impft und kas­triert. (pm)

Tier­heim Wei­ßen­horn Ge­öff­net von Frei­tag bis Sonn­tag je­weils von 14 bis 16 Uhr. In­for­ma­tio­nen un­ter Te­le­fon 07309/425282 von 13 bis 14 Uhr.

Ka­ter Ba­lu

Fo­tos: Tier­heim Wei­ßen­horn

Ka­ter Wil­li

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.