Na­tur­schüt­zer ban­nen Han­del mit El­fen­bein

Er­geb­nis­se ei­ner welt­wei­ten Kon­fe­renz

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Honolulu Das The­ma El­fen­bein war ein Kri­mi bis zum Schluss. Ta­ge­lang dis­ku­tier­ten 1300 stimm­be­rech­tig­te Mit­glie­der der In­ter­na­tio­na­len Na­tur­schut­zu­ni­on (IUCN) auf ih­rer Welt­kon­fe­renz in der ha­waii­ani­schen Haupt­stadt Honolulu heiß dar­über. Trotz Ge­gen­winds aus Na­mi­bia, Süd­afri­ka, Ja­pan und Ka­na­da wur­de die Re­so­lu­ti­on für ein Ver­bot des na­tio­na­len El­fen­bein­han­dels schließ­lich ver­ab­schie­det. Die ers­te afri­ka­wei­te Zäh­lung der Tie­re hat­te ge­zeigt, dass die Ele­fan­ten­be­stän­de dras­tisch ge­sun­ken sind.

Auch die Lö­wen­jagd für Tou­ris­ten soll ein­ge­schränkt wer­den. In Süd­afri­ka ist es et­wa üb­lich, dass Tie­re ge­jagt wer­den, die zu­vor für Lö­wen-Strei­chel­zoos ge­züch­tet und ge­zähmt wur­den. Sind sie er­wach­sen, wer­den sie in win­zi­gen Ge­he­gen aus­ge­setzt und zah­lungs­kräf­ti­gen Jä­gern als leich­te Beu­te prä­sen­tiert. Die IUCN-Mit­glie­der for­dern nun ein En­de der so­ge­nann­ten „Gat­ter­jagd“.

Sie ent­schie­den auch, dass der kleins­te Wal der Welt, der Ka­li­for­ni­sche Schweins­wal, künf­tig im Golf von Me­xi­ko bes­ser ge­schützt wer­den muss. Die dor­ti­ge Treib- und Stell­netz­fi­sche­rei soll ein­ge­stellt wer­den. Auch für ein kom­plet­tes Ver­bot des „Wal­fan­g­es zum Zweck der Wis­sen­schaft“sprach sich die Kon­fe­renz aus. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.