SPD-Ge­ne­ral­se­kre­tä­rin: Uni­ons­streit lähmt Ko­ali­ti­on

Mittelschwaebische Nachrichten - - Politik -

Die SPD-Ge­ne­ral­se­kre­tä­rin Ka­ta­ri­na Bar­ley hat der Uni­on die Schuld für feh­len­de Lö­sun­gen in strit­ti­gen Fra­gen der Gro­ßen Ko­ali­ti­on ge­ge­ben. „CDU und CSU sind im Mo­ment so in ih­rem Klein­krieg ver­haf­tet, dass da of­fen­sicht­lich nichts geht“, sag­te Bar­ley im Deutsch­land­funk. Sie sei aus Angst vor der AfD nur mit sich selbst be­schäf­tigt. Der CSU-In­nen­po­li­ti­ker Ste­phan May­er hält hin­ge­gen ein En­de des Streits in der Uni­on über die Flücht­lings­po­li­tik für mög­lich. Die Schnitt­men­ge in der Flücht­lings­po­li­tik zwi­schen CDU und CSU sei viel grö­ßer, als man mei­ne, sag­te May­er. (dpa, afp)

Ka­ta­ri­na Bar­ley

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.