Ei­ne be­son­de­re Sport­art

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft | -

In den nächs­ten Ta­gen kämp­fen Spit­zen-Sport­ler im Land Bra­si­li­en um Me­dail­len: bei den Pa­ralym­pi­schen Spie­len in Rio de Janei­ro. Dort tre­ten Men­schen mit Be­hin­de­rung an. Des­halb se­hen die Sport­ar­ten ein biss­chen an­ders aus als bei den Olym­pi­schen Spie­len.

Ei­ne be­son­de­re Sport­art ist zum Bei­spiel Roll­stuhl-Ten­nis. Ei­nen klei­nen Ball mit ei­nem Schlä­ger übers Netz dre­schen, das kennt man vom Ten­nis. Bei den Pa­ralym­pics lau­fen die Sport­ler aber nicht zum Ball – sie dü­sen mit ih­rem Roll­stuhl dort­hin. Die Roll­stüh­le sind be­son­ders wen­dig und kip­pen nicht so leicht um. So kön­nen die Sport­ler ra­send schnell dem Ball hin­ter­her­fah­ren.

In ei­ner an­de­ren Va­ri­an­te tre­ten die Sport­ler auch mit elek­tri­schen Roll­stüh­len ge­gen­ein­an­der an. Ei­nen wei­te­ren Un­ter­schied gibt es üb­ri­gens auch noch: Der Ball darf zwei Mal auf­pral­len, be­vor er zu­rück über das Netz ge­schla­gen wer­den muss. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.