14-jäh­ri­ges Mäd­chen se­xu­ell ge­nö­tigt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft | -

Ei­ne 14-jäh­ri­ge Schü­le­rin ist laut Po­li­zei am Sams­tag­abend in der Nä­he ei­nes Le­bens­mit­tel­mark­tes in Pfaffenhofen an der Ilm von ei­nem 27-jäh­ri­gen Asyl­be­wer­ber se­xu­ell ge­nö­tigt und bei­na­he ver­ge­wal­tigt wor­den. Der Mann ging zur Po­li­zei. Er sitzt in­zwi­schen in U-Haft. Pas­san­ten hat­ten das Mäd­chen am Sams­tag zwi­schen 20 und 20.30 Uhr wei­nend auf ei­nem Park­platz ge­fun­den. Sie er­zähl­te den Leu­ten – ei­nem Mann, des­sen Frau und des­sen zwei Töch­ter – was pas­siert war. Laut Po­li­zei hat­te die Fa­mi­lie den Vor­fall auch be­ob­ach­tet. Als der Asyl­be­wer­ber das be­merk­te, sei er zu­nächst ge­flüch­tet. Die Po­li­zei konn­te aber sei­ne Per­so­na­li­en fest­stel­len. Noch wäh­rend die Er­mitt­lun­gen an­lie­fen, stell­te sich der 27-Jäh­ri­ge. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.