All­gäu­er Dirndl-Welt­re­kord gilt nach wie vor

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Mit­te Au­gust hat Kemp­ten den Dirndl-Welt­re­kord ge­holt. 3134 Dirndl-Trä­ge­rin­nen er­schie­nen da­mals bei der All­gäu­er Fest­wo­che – ein Ein­trag für das Guin­ness-Buch . Und der ist, an­ders als in un­se­rer gest­ri­gen Ausgabe ge­mel­det, auch wei­ter­hin gül­tig. Zwar ka­men am Wo­che­n­en­de 3414 Men­schen in Tracht aufs Volks­fest in Beiln­gries bei In­gol­stadt – mehr als in Kemp­ten. Doch in Beiln­gries wur­den Män­ner und Frau­en in Le­der­ho­se und Dirndl ge­zählt, in Kemp­ten da­ge­gen nur Frau­en – mit der Vor­ga­be, dass die­se Dirndlkleid, Blu­se und Schür­ze tra­gen muss­ten. (mab)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.