Kein Erd­gas mehr an Tank­stel­len

VW-Fahr­zeug in Ex­plo­si­on ver­wi­ckelt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Ham­burg Nach Markt­füh­rer Aral ha­ben wei­te­re Tank­stel­len­kon­zer­ne ih­ren Sta­tio­nen und Päch­tern emp­foh­len, vor­über­ge­hend kein Erd­gas mehr zu ver­kau­fen. Shell, Exxon­mo­bil (Es­so) und Jet er­klär­ten, sie räum­ten der Si­cher­heit Vor­rang ein und rie­ten des­halb von der Be­tan­kung mit Erd­gas ab. Aus­lö­ser ist ein Un­fall am ver­gan­ge­nen Frei­tag im nie­der­säch­si­schen Du­der­stadt, bei dem die Gas­tanks ei­nes VW Tou­ran ge­bors­ten wa­ren und der Fah­rer schwer ver­letzt wur­de. Nach der Ex­plo­si­on des Erd­gas-Au­tos hat die Staats­an­walt­schaft Göt­tin­gen ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet.

Er­mit­telt wird ge­gen un­be­kannt we­gen des Ver­dachts der fahr­läs­si­gen Kör­per­ver­let­zung. In Du­der­stadt war ein Au­to­fah­rer durch um­her­flie­gen­de Trüm­mer­tei­le schwer ver­letzt wor­den, als es beim Be­tan­ken ei­nes VW Tou­ran an ei­ner Erd­gas­zapf­säu­le zu ei­ner Ex­plo­si­on kam. „Das Au­to und die Zapf­säu­le wur­den be­schlag­nahmt“, sag­te Ober­staats­an­walt Frank-Micha­el Laue. Gut­ach­ter sol­len die Ur­sa­che der Ex­plo­si­on er­mit­teln. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.