Bei den Tur­nern geht es wie­der los

Trai­nings­start bei der DJK Brei­ten­thal

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Brei­ten­thal Mit dem Start des neu­en Schul­jahrs be­ginnt auch bei der Turn­ab­tei­lung der DJK Brei­ten­thal wie­der die Sai­son für die Grup­pen. Die Wett­kampf­mann­schaf­ten ha­ben be­reits mit dem Trai­ning be­gon­nen, die­se Wo­che kom­men dann die Er­wach­se­nen da­zu. Ab der kom­men­den Wo­che stei­gen dann auch die Kin­der­turn­grup­pen in den Trai­nings­be­trieb ein. Die An­ge­bo­te im Über­blick:

Die El­tern-Kind-Grup­pe trai­niert am Don­ners­tag von 15.30 bis 16.30 Uhr, erst­mals ab Don­ners­tag, 22. Sep­tem­ber.

Kin­der­tur­nen bis zur ers­ten Klas­se fin­det wei­ter am Mitt­woch statt, von 15.30 bis 16.30 Uhr. Die grö­ße­ren Kin­der tur­nen diens­tags von 17 bis 18 Uhr.

Beim Ju­gend­tur­nen/TuJu4-Kampf trai­nie­ren Kin­der und Ju­gend­li­che am Mitt­woch von 16.30 bis 18.30.

Die TGW-Nach­wuchs-Grup­pe trai­niert am Mon­tag von 17.30 bis 18.30 so­wie Sams­tag von 10 bis 11.30 Uhr. Die TGW-Grup­pe hat ihr Trai­ning am Mon­tag und Mitt­woch von 18.30 bis 20 Uhr so­wie Frei­tag von 18 bis 20 Uhr.

Dan­cefit­ness wird wie­der don­ners­tags an­ge­bo­ten: Ab 18 Uhr für Te­e­nies bei Lau­ra Schwarz und ab 19 Uhr bei LaGYM In­struc­to­rin Re­bek­ka Ja­kob.

Am Mon­tag tref­fen sich die Se­nio­ren bei Bri­git­te Scholz von 9.30 bis 10.30 Uhr. Ge­sund­heits­sport – fit ab 60 für Män­ner und Frau­en heißt es am Di­ens­tag von 9 bis 10 Uhr. „Früh­sport“gibt es am Mitt­woch von 9 bis 10 Uhr – mit Bo­dy­for­ming und Fit­ness.

„Six­ty­fit“fin­det am Di­ens­tag­abend von 18 bis 19 Uhr, Bo­dy­for­ming von 19 bis 20 Uhr statt.

Die Show­tanz­grup­pe Dancechi­cas trai­niert diens­tags und don­ners­tags ab 20 Uhr. (rjk)

In­for­ma­tio­nen und An­mel­dung in den Trai­nings­stun­den so­wie bei Ab­tei­lungs­lei­te­rin Re­bek­ka Ja­kob, Te­le­fon 0172/5425503. Mehr In­fos auf der Face­book­sei­te der Turn­ab­tei­lung www.face­book.com/ Tur­nenDjkB­rei­ten­thal/

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.