Mär­chen der Öko­no­men

Mittelschwaebische Nachrichten - - Meinung & Dialog -

Eben­falls da­zu und zum Kom­men­tar „In der Ar­muts­fal­le“von Mar­tin Fer­ber: Na­tür­lich stimmt da et­was nicht! Wann se­hen end­lich al­le, dass Wohl­stand durch Wirt­schafts­wachs­tum nur ein Mär­chen der Öko­no­men ist? Es stei­gert nur das Ver­mö­gen de­rer, die eh schon viel ha­ben!

Wenn ein „rei­ches Land“lie­ber Geld und Zeit in bei­spiels­wei­se Ban­ken­ret­tung und Frei­han­dels­ab­kom­men steckt, för­dert es das Ver­mö­gen der Ban­ken- und Kon­zern­chefs auch noch. Die Wirt­schaft wächst, nicht das Ge­mein­wohl! Da­vid Sin­ger, Dil­lin­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.