Kei­ner ist be­lieb­ter als Win­fried Kret­sch­mann

Mittelschwaebische Nachrichten - - Politik -

Win­fried Kret­sch­mann bleibt der mit Ab­stand po­pu­lärs­te Mi­nis­ter­prä­si­dent Deutsch­lands. 80 Pro­zent der Ba­den-Würt­tem­ber­ger sind mit sei­ner po­li­ti­schen Ar­beit sehr zu­frie­den oder zu­frie­den. Das er­gab ei­ne Um­fra­ge von In­fra­test di­map. Da­von pro­fi­tiert auch sei­ne Par­tei: Die Grü­nen kä­men mo­men­tan in Ba­den-Würt­tem­berg auf 31 Pro­zent und wä­ren da­mit klar die stärks­te Kraft. Der Ko­ali­ti­ons­part­ner CDU fällt wei­ter zu­rück und liegt ak­tu­ell nur noch bei 26 Pro­zent. Die Al­ter­na­ti­ve für Deutsch­land kann sich trotz der in­ter­nen Que­re­len und der Spal­tung der Land­tags­frak­ti­on wei­ter ver­bes­sern. Wä­re heu­te Land­tags­wahl, könn­te die AfD mit 17 Pro­zent rech­nen – knapp zwei Pro­zent mehr als bei der Wahl im März. (AZ)

Fo­to: dpa

Win­fried Kret­sch­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.