Feu­er­teu­fel hat schon vier­mal zu­ge­schla­gen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Ein Feu­er­teu­fel geht seit Mon­tag in Neu­burg um. Vier­mal hat er be­reits zu­ge­schla­gen, wo­bei der Sach­scha­den noch re­la­tiv ge­ring ist. Vor al­lem beim ers­ten An­schlag war es wohl rei­ner Zu­fall, dass nicht mehr pas­siert ist. Das mit ei­ner brenn­ba­ren Flüs­sig­keit ge­tränk­te Pa­pier­ta­schen­tuch, das der Tä­ter in das ge­kipp­te Kü­chen­fens­ter der Neu­bur­ger Ta­fel ge­steckt hat­te, war von selbst wie­der er­lo­schen – zum Glück für die Fa­mi­li­en in den Woh­nun­gen dar­über. (ma­ri)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.