Das Mil­li­ar­den-Pro­jekt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Das Bahn­pro­jekt Stutt­gart – Ulm um­fasst zwei Tei­le: die 59,6 Ki­lo­me­ter lan­ge ICE-Neu­bau­stre­cke Ulm – Wend­lin­gen und Stutt­gart 21 mit der Tie­fer­le­gung des Haupt­bahn­hofs und der Neu­ord­nung des Bahn­kno­tens. Auf der neu­en Tras­se sol­len Zü­ge künf­tig in 30 Mi­nu­ten von Ulm nach Stutt­gart fah­ren. Ge­plan­te Fer­tig­stel­lung: 2021.

Die Kos­ten für die Neu­bau­stre­cke wer­den mit 3,26 Mil­li­ar­den Eu­ro be­zif­fert. Der Fi­nan­zie­rungs­rah­men für Stutt­gart 21 be­trägt der­zeit 6,5 Mil­li­ar­den Eu­ro. Ex­per­ten be­fürch­ten, dass die Kos­ten für das Bau­vor­ha­ben auf zehn Mil­li­ar­den Eu­ro stei­gen könn­ten. (mru)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.