Nur mit Tag­licht

Mittelschwaebische Nachrichten - - Meinung & Dialog -

Zu „Schön, aber ge­fähr­lich“(Pan­ora­ma) vom 17. Sep­tem­ber: Lei­der hat der Ex­per­te Andre­as Höl­zel, Pres­se­spre­cher beim ADAC, ei­ne ganz wich­ti­ge Maß­nah­me nicht er­wähnt, die die Si­cher­heit in den be­schrie­be­nen Si­tua­tio­nen ganz we­sent­lich er­höht: Fahr­licht ein­schal­ten, wenn kein Tag­fahr­licht am Fahr­zeug vor­han­den ist! Es ist eben­so wich­tig, gut zu se­hen wie ge­se­hen zu wer­den. Die­se Er­fah­rung ha­be ich per­sön­lich so­wohl in Deutsch­land als auch in Finn­land ge­macht. Dort steht die Son­ne im Som­mer sehr lan­ge am Ho­ri­zont.

Des­halb wur­de dort, vor mehr als 35 Jah­ren, die Pflicht ein­ge­führt, auch tags­über mit Fahr­licht zu fah­ren. Ab die­sem Zeit­punkt wer­den dort al­le Neu­wa­gen mit ei­ner Licht­schal­tung aus­ge­lie­fert, die beim Star­ten und Ab­stel­len des Mo­tors das Fahr­licht ein- und aus­schal­tet. Spä­ter wur­den aus Ener­gie­spar­grün­den Tag­fahr­lich­ter ent­wi­ckelt. Fe­lix Crä­mer, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.