Flan­dern: Leu­ven fei­ert Uto­pia

Mittelschwaebische Nachrichten - - Reise-journal -

Im De­zem­ber 1516 wur­de in Leu­ven das ers­te Ex­em­plar von „Uto­pia“ge­druckt. Das Buch von Tho­mas Mo­rus über ei­ne idea­le Ge­sell­schaft oh­ne Pri­vat­ei­gen­tum ist ein Klas­si­ker der Phi­lo­so­phie und gab ei­nem gan­zen li­te­ra­ri­schen Gen­re sei­nen Na­men. 500 Jah­re nach der Ver­öf­fent­li­chung fei­ert die flä­mi­sche Stadt Uto­pia mit ei­nem gro­ßen Fes­ti­val: Ab 26. Sep­tem­ber fin­den zum The­ma Aus­stel­lun­gen, Street Art, Film, Mu­sik, Thea­ter, Tanz, Li­te­ra­tur, Vor­trä­ge und Stadt­rund­gän­ge statt. Ei­ner der Hö­he­punk­te ist die gro­ße kunst­his­to­ri­sche Aus­stel­lung „Auf der Su­che nach Uto­pia“, die vom 20. Ok­to­ber bis 17. Ja­nu­ar 2017 im MMu­se­um Leu­ven 90 Meis­ter­wer­ke prä­sen­tiert – auch von Al­brecht Dü­rer oder Hans Hol­bein. (li) »in­fo www.utio­pi­al­eu­ven.be/de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.