Mi­nis­ter sieht kei­nen Be­weis für Brand an Bord

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Ei­ni­ge ver­kohlt aus­se­hen­de Trüm­mer­stü­cke sind nach An­sicht des aus­tra­li­schen Ver­kehrs­mi­nis­ters Dar­ren Ches­ter kein Be­weis da­für, dass es an Bord des 2014 ver­schwun­de­nen Ma­lay­sia-Air­linesFlug­zeugs MH370 ge­brannt hat. Es sei bis­lang nicht ein­mal klar, ob die Tei­le über­haupt zu dem Wrack der wahr­schein­lich im In­di­schen Oze­an ab­ge­stürz­ten Bo­eing ge­hör­ten, be­ton­te er. „Die Ana­ly­sen ge­hen wei­ter, um her­aus­zu­fin­den, wo die Tei­le her­kom­men.“Ein Hob­by­De­tek­tiv hat­te die fünf Tei­le vor Ma­da­gas­kar ge­fun­den. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.