Kno­chen­fund im Wei­her be­schäf­tigt Po­li­zei

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat -

Ein An­ru­fer mel­de­te der Po­li­zei­in­spek­ti­on Krum­bach am Mitt­woch­abend den Fund ei­ner grö­ße­ren Men­ge von Kno­chen im Be­reich ei­nes Wei­hers zwi­schen Edelstetten und At­ten­hau­sen. Wie die Po­li­zei be­rich­tet, konn­te zu­nächst nicht ein­deu­tig aus­ge­schlos­sen wer­den, dass es sich hier­bei um mensch­li­che Über­res­te han­deln könn­te. Da­her wur­den die Kno­chen aus dem Wei­her ge­bor­gen. Im An­schluss ließ sich aber zwei­fels­frei fest­le­gen, dass es sich bei den Ge­bei­nen um Rin­der­kno­chen han­del­te, die dort ent­sorgt wor­den wa­ren. (zg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.