Tier­quä­le­rei-Vor­wür­fe ge­gen Bau­ern-Funk­tio­nä­re

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Die Tier­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on Ani­mal Rights Watch (Ari­wa) wirft füh­ren­den Funk­tio­nä­ren deut­scher Land­wirt­schafts­ver­bän­de vor, ge­gen Tier­hal­tungs­vor­schrif­ten ver­sto­ßen zu ha­ben. Wie das NDRMa­ga­zin Pan­ora­ma be­rich­tet, zeig­ten heim­li­che Film­auf­nah­men von Ari­wa aus den Stäl­len hoch­ran­gi­ger Funk­tio­nä­re blu­ten­de Schwei­ne oder die bru­ta­le Tö­tung von Fer­keln. Laut Süd­deut­scher Zei­tung ga­ben zwei von ih­nen Pro­ble­me zu. Ein wei­te­rer las­se die Vor­wür­fe prü­fen, ein vier­ter ha­be sie von sei­nem An­walt zu­rück­wei­sen las­sen. Der Deut­sche Bau­ern­ver­band kri­ti­sier­te ges­tern die Ver­wen­dung von Vi­deo­ma­te­ri­al aus Stal­lein­brü­chen als „nicht ak­zep­ta­bel“. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.