Drei­jäh­ri­ger über­lebt drei Ta­ge in si­bi­ri­scher Tai­ga

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Ganz al­lein hat ein drei­jäh­ri­ger Bub drei Ta­ge in der si­bi­ri­schen Tai­ga über­lebt – ei­nem Ge­biet, in dem es vie­le Wöl­fe und Bä­ren gibt. Ze­rin Dop­schut hat­te im Sü­den Russ­lands bei sei­ner Groß­mut­ter ge­spielt und war auf ein­mal ver­schwun­den. Der Jun­ge ha­be un­ter an­de­rem des­halb über­lebt, weil er sich von Scho­ko­la­de in sei­ner Ho­sen­ta­sche er­nähr­te, teil­ten die Be­hör­den mit. Ei­ne Such­ak­ti­on führ­te dann zum Er­folg. Of­fen­bar über­stand der Bub sein Aben­teu­er un­be­scha­det: „Die Ärz­te sa­gen, dass er sich vom Schock er­holt hat und dass sein Zu­stand zuf­rie­den­stel­lend ist“, sag­te ei­ne Be­hör­den­spre­che­rin. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.