Trom­meln, Ly­ren und La­ter­nen

Die Krum­ba­cher Lich­ter­nacht steht heu­er im Zei­chen des 60-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums des Spiel­manns- und Fan­fa­ren­zu­ges. Doch auch sonst ist in der In­nen­stadt ei­ni­ges ge­bo­ten

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat - VON ANDRE­AS LAN­GER

Krum­bach Im­mer im Ok­to­ber kann es für ei­nen Abend lang eng wer­den in der In­nen­stadt – und das, ob­wohl die Au­tos aus­ge­sperrt wer­den: Die Krum­ba­cher Lich­ter­nacht ist seit mitt­ler­wei­le acht Jah­ren ein ech­ter Pu­bli­kums­ma­gnet. Und heu­er gibt es am Sams­tag, 1. Ok­to­ber, noch ei­nen Grund mehr für ei­nen Be­such: Der Spiel­manns- und Fan­fa­ren­zug fei­ert an die­sem Abend sein 60-jäh­ri­ges Be­ste­hen.

Und die­ses Ju­bi­lä­um wol­len Tam­bour­ma­jor Ot­ti Pfel­zer und sei­ne Spiel­leu­te ge­mein­sam mit den Ein­hei­mi­schen und lang­jäh­ri­gen Weg­ge­fähr­ten ze­le­brie­ren: Die Krum­ba­cher ha­ben sich da­her für die­sen Abend ih­re Freun­de vom Spiel­manns­zug Ebers­berg und den ASM Spiel­manns­zug ein­ge­la­den. Ge­mein­sam zie­hen sie um 17.45 Uhr vom Gast­hof Mun­ding zum Markt­platz und spä­ter wei­ter zum Stadt­saal, wo um 19 Uhr ein klei­ner Fest­akt auf dem Pro­gramm steht. Im An­schluss dar­an keh­ren die Spiel­leu­te in die In­nen­stadt zu­rück.

Von der Bahn­hof­stra­ße, der Min­del­hei­mer Stra­ße und der Ba­ben­hau­ser Stra­ße lau­fen die drei Grup­pen in ei­nem Stern­marsch zum Markt­platz. Wie­der­ver­eint, spie­len sie dort ab 20.30 Uhr ei­ne Ge­mein- bei der zahl­rei­che Trom­meln, Ly­ren, Qu­er­flö­ten und Be­cken im Zu­sam­men­spiel er­klin­gen wer­den. Am Markt­platz ist auch Ur­su­la Ba­der wie­der ak­tiv.

Die sin­gen­de Stadt­rä­tin ver­kauft ge­mein­sam mit Mit­glie­dern des Spiel­manns­zu­ges ab 18 Uhr mu­si­ka­li­sche Grü­ße zum An­bei­ßen, die ganz im Zei­chen des Ju­bi­lä­ums­ver­eins ste­hen.

Die Bä­cke­rei­en Jeck­le und Zit­her ba­cken im Vor­feld der Lich­ter­nacht näm­lich 1200 No­ten­schlüs­sel aus Bre­zenteig. Die wer­den für zwei Eu­ro un­ter die Leu­te ge­bracht, kön­nen mit Bän­dern um den Hals ge­hängt wer­den und die­nen da­mit auch als klei­ner Obo­lus für die Ge- mein­schafts­se­re­na­de. Zu­dem ver­stei­gert die „Ba­der Ur­sel“pas­send zum 60-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um des Spiel­manns­und Fan­fa­ren­zugs 60 Brot­zeit­tü­ten, ge­füllt mit Le­ber­kä­se, Kä­se und Ra­dies­chen. Der Er­lös kommt eben­so wie bei den No­ten­schlüs­seln der Ju­gend­ar­beit des Spiel­manns­zu­ges zu­gu­te.

Doch nicht nur am Markt­platz herrscht Um­trieb zur Lich­ter­nacht, die er­neut von der Wer­be­ge­mein­schaft Krum­bach ver­an­stal­tet wird. Vie­le Mit­glieds­ge­schäf­te ha­ben am Sams­tag von 18 bis 23 Uhr ge­öff­net und la­den zu ei­nem lan­gen Ein­kaufs­abend ein. Die Stra­ßen, die an die­sem Abend wie­der zur Fuß­gän­ger­zo­ne wer­den, wer­den von un­schafts­se­re­na­de, zäh­li­gen Ker­zen, Fa­ckeln, La­ter­nen und La­ger­feu­ern er­leuch­tet – die Stra­ßen­lam­pen blei­ben am Sams­tag aus.

Zu­dem gibt es Licht­in­stal­la­tio­nen und Pro­jek­to­ren, bei­spiels­wei­se am Markt­platz und am Hür­be­ner Was­ser­schloss und auch die Kam­mel und das Krum­bäch­lein wer­den wie­der stim­mungs­voll be­leuch­tet. Kin­der kön­nen auf Po­nys und Eseln rei­ten, ei­ni­ge Run­den mit der Sa­fa­ri­bahn dre­hen oder auf ei­nem Bun­gee-Tram­po­lin in den Krum­ba­cher Nacht­him­mel sprin­gen – und das al­les kos­ten­los.

Ra­pha­el Bay­er zeigt sei­ne Feu­er­show, der Nacht­wäch­ter streift durch die Stra­ßen, hei­mi­sche Gas­tro­no­men und Ver­ei­ne küm­mern sich um die Ver­pfle­gung und di­ver­se Bands um die ent­spre­chen­de mu­si­ka­li­sche Un­ter­hal­tung. Zum Ab­schluss der Lich­ter­nacht wird um 23 Uhr ein Feu­er­werk ab­ge­brannt, und zwar über dem nörd­li­chen Teil des Stadt­parks. Das far­ben­präch­ti­ge Fi­na­le kön­nen die Be­su­cher al­so heu­er auch di­rekt vom süd­li­chen Teil des Stadt­gar­tens aus ver­fol­gen.

Das de­tail­lier­te Pro­gramm der Lich­ter­nacht fin­den Sie in ei­ner Bei­la­ge, die am Mitt­woch dem Ex­tra Krum­bach und am Frei­tag den Mit­tel­schwä­bi­schen Nach­rich­ten bei­liegt.

Fotos: Andre­as Lan­ger

Der Krum­ba­cher Markt­platz wird auch zur dies­jäh­ri­gen Lich­ter­nacht wie­der von Licht­pro­jek­to­ren in Sze­ne ge­setzt. Dar­über hin­aus er­klingt hier am Sams­tag ei­ne Ge­mein­schafts­se­re­na­de der Spiel­manns­zü­ge aus Krum­bach, Ebers­berg und des ASM. Und auch Ur­su­la Ba­der ist wie­der auf dem Markt­platz ak­tiv.

Der Spiel­manns- und Fan­fa­ren­zug be­rei­chert die Lich­ter­nacht Jahr für Jahr (un­ser Bild ent­stand im Vor­jahr im Bier­gar­ten des Gast­hofs Diem). Heu­er fei­ern die Spiel­leu­te ihr 60-jäh­ri­ges Be­ste­hen im Rah­men des Ak­ti­ons­abends in der In­nen­stadt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.